Twerk Dance

In entspannter und professioneller Atmosphäre erlernst Du die richtige Twerking-Technik und kannst Deine tänzerischen Fähigkeiten verbessern. Das Mindestalter für die Teilnahme liegt bei 16 Jahren. Für den Besuch der Twerk Dance Basic Kurse sind keine Vorkenntnisse erforderlich. 

 

 

Momentan werden TwerkOuts nur im Rahmen von Twerkshops in unregelmäßigen Abständen gehalten. Über geplante Twerkshops informieren wir dich hier!

Kleidungsempfehlung

Leggings, Haremshose, kurze Shorts, bauchfrei oder im Shirt – Bei der Kleidung ist alles erlaubt, solange der Wohlfühlfaktor stimmt! Hosen mit sehr festem Stoff (z.B. sehr enge Laufhosen, Sports/Shape Tights bzw. Yoga Pants) sind aufgrund der eingeschränkten Bewegungsfreiheit weniger für die Twerking-Einheiten geeignet. Das Tanzen in Socken oder Sportschuhen mit heller Sohle wird empfohlen. Für kurze Floorparts sind Knieschützer empfehlenswert.

Twerk Dance

Stars wie Miley Cyrus, Jennifer Lopez oder Beyoncé nutzen fast jede Gelegenheit, um ihren „Booty zu shaken“. Nun kannst auch Du lernen, Dich wie die Celebrities zu bewegen: In Twerk Dance Basic übst Du Twerking-Techniken sowie charakteristische Schritte und Bewegungen aus dem Twerking. Im Mittelpunkt steht der tänzerische Einsatz von Hüfte und Po.

 

Ergänzt wird das Programm durch das Erlernen und Üben von Body Isolations, also dem isolierten Bewegen verschiedener Körperpartien, und Bodyrolls. Ganz nebenbei wird das Selbstbewusstsein gestärkt und Du kannst die Powerfrau in Dir entdecken! Dabei ist es ganz egal, ob die Moves tatsächlich im Club oder einfach nur zu Hause vor dem Spiegel zum Einsatz kommen.