Dance Classes

Dance Classes

 

  • 1 Basic Kurs = 4 Einheiten (je 50 Minuten)
  • 1 Einheit/Woche
  • Dauer: 4 Woche(je nach Sperrtagen kann die Dauer eines Tanzkurses variieren)

 


 

Pro Dance Class können max. 6-7 Ladies teilnehmen. Das Mindestalter liegt bei 16 Jahren. Mitzunehmen sind Sportkleidung (so wie Du dich am wohlsten fühlst) , eine Wasserflasche sowie bei Bedarf ein kleines Handtuch und/oder Sportschuhe ohne schwarze Sohle. 

 


 

Genauere Informationen zu den verschiedenen Dance Classes findest Du nach den Tanzkursplänen auf dieser Seite.



 

Der Einstieg in unsere Dance Classes ist zu Beginn jedes Basic oder Advanced Kurses möglich. Insgesamt gibt es 6 verschiedene Basic Module, die in sich geschlossen sind. Daher musst Du nicht mit einem Basic 1 Kurs beginnen, sondern kannst z.B. auch sofort in den Basic 2 oder Basic 3 Kurs einsteigen. Du zahlst Deinen Kursbeitrag alle 4 Wochen (sofern Du eine Dance Class besuchst) und entscheidest selbst, wie oft und wie lange Du zu uns tanzen kommst. Die Tanzkurse müssen nicht aufeinanderfolgend besucht werden und es muss sich nicht um die gleiche Tanzsparte handeln. In den Tanzkursplänen findest Du die angebotenen Tanzkurstage und -zeiten. Wenn eine Dance Class bereits gebucht wurde oder diese schon begonnen hat, ist es nicht mehr möglich, auf einen anderen Kurstag/Uhrzeit zu wechseln. Anmeldungen zu Tanzkursen sind verbindlich. 

 

Ein Fixplatz im Tanzkurs Deiner Wahl kann Dir erst bei Zahlungseingang des Kursbeitrags zugesichert werden. Die Stornierung eines Kurses ist bis zu drei Tage vor Kursstart möglich. Erfolgt die Stornierung zu einem späteren Zeitpunkt, kann nur die Hälfte des Kursbeitrags (50€) rückerstattet werden. Nicht in Anspruch genommene Tanzeinheiten können ebenso nicht rückerstattet werden.  

Twerk Dance


Download
Tanzkursplan_September2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 302.8 KB


Alle Basic Kurse können ohne tänzerische Vorkenntnisse besucht werden. Advanced Kurse können nur nach dem vorangehenden Besuch aller Basic Module gebucht werden. Das Mindestalter für den Besuch aller Dance Classes liegt bei 16 Jahren. 

 

Twerk Dance Basic: Stars wie Miley Cyrus, Jennifer Lopez oder Beyoncé nutzen fast jede Gelegenheit, um ihren „Booty zu shaken“. Nun kannst auch Du lernen, Dich wie die Celebrities zu bewegen:In „Twerk Dance Basic“ übst Du Twerking-Techniken sowie charakteristische Schritte und Bewegungen aus dem Twerking. Im Mittelpunkt steht der tänzerische Einsatz von Hüfte und Po.

 

Ergänzt wird das Programm durch das Erlernen und Üben von Body Isolations, also dem isolierten Bewegen verschiedener Körperpartien, und Bodyrolls. Ganz nebenbei wird das Selbstbewusstsein gestärkt und Du kannst die Powerfrau in Dir entdecken! Dabei ist es ganz egal, ob die Moves tatsächlich im Club oder einfach nur zu Hause vor dem Spiegel zum Einsatz kommen. Jede Stunde endet mit einer kurzen, in sich geschlossenen Choreografie, die am Ende der Einheit ganz durchgetanzt wird. Für Anfängerinnen geeignet. 

 

Twerk Dance Advanced 1: “Twerk Dance Advanced 1” erweitert die Tanzkenntnisse aus dem Basis-Kurs. Freue Dich auf besonders herausfordernde und aufregende, neue Bewegungen, die Dein tänzerisches Können noch mehr weiterentwickeln, während die Ausführung bereits erlernter Moves zusätzlich verfeinert wird.

Bodyisolations und Bodyrolls stellen auch in den Advanced-Stunden einen wichtigen Bestandteil des Stundenprogramms dar. Getanzt wird zu typischen Twerk-Beats und Dancehall-Tracks. Nach diesem Kurs zählst Du garantiert zu den Twerk Queens auf dem Dancefloor!

 

Twerk Dance Advanced 2: In "Twerk Dance Avanced 2" lernst Du anspruchsvolle Twerking Choreografien zu Twerk-Beats und Dancehall-Tracks. Du kannst Dein tänzerisches Können nun praktisch erproben, da pro Tanzkurs viele verschiedene Moves getanzt werden. Voraussetzung für die Teilnahme am "Twerk Dance Advanced 2" Kurs ist die Teilnahme an allen Modulen des Basic & Twerk Dance Advanced 1 Kurses. 

 

Videoclip Twerking: In "Videoclip Twerking" erlernst Du innerhalb von 4 Wochen eine kurze, ansprechende Choreografie zu coolem Twerk bzw. Dancehall Sound. Dabei werden Twerking-Bewegungen mit Elementen aus anderen Tanzrichtungen sowie Body Isolations verbunden - Es erwarten Dich interessante Choreos und spannende Moves! Das fertige Ergebnis wird am Ende des Moduls gefilmt und im Anschluss auf dem Ti:Kju Youtube Kanal und/oder der Ti:Kju Facebook Page veröffentlicht. Wenn Du Deinen tänzerischen Fortschritt mit anderen Menschen teilen möchtest, dann bist Du in diesem Kurs richtig! Für Anfängerinnen geeignet. Der Besuch einer Twerk Dance Basic oder Advanced Class ist für dieses Modul nicht erforderlich! 

 

Kleidungsempfehlung für alle Twerk Dance Einheiten: Leggings, Haremshose, kurze Shorts, bauchfrei oder im Shirt – Bei der Kleidung ist alles erlaubt, solange der Wohlfühlfaktor stimmt! Das Tanzen in Socken oder Sportschuhen mit heller Sohle wird empfohlen. Für kurze Floorparts sind Knieschützer empfehlenswert (bei Bedarf stellt das Studio gerne Sportmatten für Floorparts zur Verfügung).

 

 


 

Chair Dance Basic: In „Chair Dance Basic“ lernst Du Dich gekonnt mit, auf und rund um den Sessel zu bewegen. Die Kombinationen aus femininen Bewegungen, coolen Steps und einfachen Akrobatik-Parts ermöglicht spannende, tänzerische Möglichkeiten! Zudem rundet das Erlernen von Body Isolations und Bodyrolls das Kursprogramm ab. In vier Wochen werden 1-2 Choreografien erlernt. Am Ende des Basic-Kurses können diese vollständig getanzt werden. 

 

Ein bunter Musikmix aus aktuellen Hits, Klassikern und fetzigen Beats sorgt für die richtige Stimmung während der Einheiten. Wenn Du neue, aufregende Wege im Tanz ausprobieren und Dich dabei gut und sexy fühlen möchtest, ist „Chair Dance Basic“ genau der richtige Kurs!

 

Chair Dance Advanced: „Chair Dance Advanced” erweitert die Tanzkenntnisse aus dem Basis-Kurs. Freue Dich auf besonders herausfordernde und aufregende, neue Bewegungen, die Dein tänzerisches Können noch mehr weiterentwickeln. Bodyisolations und Bodyrolls stellen auch in den Advanced-Stunden einen wichtigen Bestandteil des Stundenprogramms dar. In vier Wochen werden 1-2 längere Choreografien erlernt.

 

Ein bunter Musikmix aus aktuellen Hits, Klassikern und fetzigen Beats sorgt für die richtige Stimmung während der Einheiten. In „Chair Dance Advanced“ lernst Du Dich eindrucksvoll rund um den Sessel zu bewegen und lernst den Chair als aufregendes Tanzrequisit noch besser kennen.

Für die Teilnahme am Advanced-Kurs müssen zuvor alle Einheiten in „Chair Dance Basic“ absolviert werden.

 

Kleidungsempfehlung für alle Chair Dance Einheiten: Bei der Kleiderwahl ist alles erlaubt - solange Du Dich wohl fühlst. Das Tragen einer knielangen bzw. langen Sporthose wird empfohlen. Kurze Hosen sind für die Chair Dance Stunden nur dann geeignet, wenn Du zusätzlich eine Strumpfhose oder Leggings trägst. Du kannst in Socken oder Sportschuhen mit heller Sohle tanzen. 

 


 

Gogo & Club Dance Basic: Du willst die Tanzfläche unsicher machen und atemberaubende Moves für den Dancefloor lernen? „Gogo & Club Dance Basic“ macht es möglich: In den Einheiten werden eindrucksvolle Armshines und coole Steps erlernt. Feminine Bewegungen sowie einfache Body Isolations runden das Programm ab. Nach diesem Kurs weißt Du ganz bestimmt, wie man sich eindrucksvoll im Club bewegt und wirst zum Hingucker auf der Tanzfläche! Der Kurs ist natürlich auch dann geeignet, wenn Du die Moves für Dich alleine zu Hause üben oder Deinen Freund mit den neuen Tanzküsten beeindrucken möchtest. Zusätzlich kannst Du mit „Gogo & Club Dance Basic“ den Grundstein für Deine eigene Gogo-Karriere legen. Aktuelle Club-Hits und flotte Beats sorgen für den richtigen Sound, tolle Lichteffekte für eine einzigartige Clubatmosphäre im Studio.

 

 

Gogo & Club Dance Advanced: „Gogo & Club Dance Advanced” erweitert die Tanzkenntnisse aus dem Basis-Kurs. Freue Dich auf besonders herausfordernde und aufregende, neue Bewegungen, die Dein tänzerisches Können noch mehr weiterentwickeln, während die Ausführung bereits erlernter Moves zusätzlich verfeinert wird. Bodyisolations und Bodyrolls stellen auch in den Advanced-Stunden einen wichtigen Bestandteil des Stundenprogramms dar. Aktuelle Club-Hits und mitreißende Beats sorgen für den richtigen Sound. Nach diesem Kurs kannst Du die Clubs als Tänzerin erobern, gemeinsam mit Deinen Freundinnen durch die Nacht shaken oder Deinen Schatz mit tollen Moves beeindrucken. 

 

Kleidungsempfehlung für alle Gogo & Club Dance Einheiten: Bei der Kleiderwahl ist alles erlaubt - solange Du Dich wohl fühlst. Du kannst in Socken oder Sportschuhen mit heller Sohle tanzen. Auch das Tragen von Tanzschuhen ist möglich.